Datenschutzerklärung

Grundinformationen

Verantwortlicher

Wir sind die Gesellschaft Allocacoc s.r.o. Ident.-Nr. 03800156, Steuer-Ident.-Nr. CZ03800156, mit dem Sitz Kallabova 31, 616 00, Brno-Žabovřesky, Tschechische Republik, eingetragen im Handelsregister, geführt beim Stadtgericht in Brno, Akt.-C. 86839, und als Verantwortlicher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogene Daten wir verarbeiten

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten, die wir anders sammeln, als direkt von Ihnen

Im Rahmen von gemeinsamen Marketingkampagnen können Ihre personenbezogenen Daten auch von uns und für die Zwecke der Marketingkampagnen, bzw. für die Zwecke der ordentlichen Vertragserfüllung verarbeitet werden und wir können diese kombinieren.

Weitere Informationen

Im Falle, dass Ihre personenbezogenen Daten einer anderen Person übermittelt werden, werden wir Sie darüber im Voraus informieren, und zwar einschließlich der Anführung desjenigen, dem wir die personenbezogenen Daten übermitteln. Falls jemand Ihre personenbezogenen Daten uns übergibt, muss er Sie darüber ebenso im Voraus informieren.

Personenbezogenen Daten von Dritten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Falls Sie uns personenbezogene Daten von Dritten zur Verfügung stellen, obliegt es uns, darüber die betroffene Person zu informieren und ihre Einwilligung in diese Bedingungen des Schutzes personenbezogener Daten einzuholen.

Personenbezogene Daten, die wir automatisch verarbeiten

Beim Besuch unserer Webseite können wir über Sie bestimmte Informationen sammeln, wie z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite, Informationen über Ihr Internetbrowser, Operationssystem oder Einstellung Ihrer Sprache. Wir können auch Informationen über Ihr Verhalten auf unseren Webseiten verarbeiten, d.h. z.B. welche Links Sie auf unseren Webseiten besuchen und welche Ware Ihnen gezeigt wird. Die Informationen über Ihr Verhalten auf dem Web sind jedoch aus dem Grund Ihrer maximalen Privatsphäre anonymisiert, und deswegen können nicht einmal wir selbst sie einem konkreten Benutzer, d.h. konkreter Person zuordnen.

Falls Sie unsere Webseiten auf einem Handy oder ähnlichem Gerät oder mittels einer unserer Mobilanwendungen besuchen, können wir auch Informationen über Ihr Mobilgerät verarbeiten (Daten über Ihr Handy, eventuelle Aufzeichnungen über Anwendungsversagen u.ä.)

Cookies

Automatisch verarbeiten wir auch die Cookies. Dazu verwenden wir die Instrumente von Google Analytics, die Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren. Das bedeutet, dass die Cookies, die uns zur Verfügung stehen, keiner konkreten Person zuzuordnen sind.

Aus diesem Grund sind wir nicht imstande (auch wenn wir es wollten), das Verhalten eines konkreten Benutzers auf unserem Web zu verfolgen. Dadurch sichern wir Ihnen beim Einkaufen auf VOCOlinc.de eine maximale Anonymität.

Mehr zum Thema Cookies:  Falls Sie unsere Webseiten am Handy, Tablet oder einem ähnlichen Gerät besuchen, werden die Seiten für diese Geräte optimiert. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir in einem solchen Falle ähnlich wie im Falle des Computerzugriffs.

Warum sammeln und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir aus folgenden Gründen:

Einkauf der Ware und Dienste: in erster Linie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur ordentlichen Erledigung und Zustellung Ihrer Bestellung. Falls jedwede Probleme eintreten, wissen wir dank Ihrer personenbezogenen Daten, an wen wir uns wenden können. Kundenpflege: wenn Sie sich an uns mit einer Frage/einem Problem wenden, müssen wir zwecks deren Beantwortung/dessen Lösung Ihre Daten verarbeiten.

Kundenpflege: wenn Sie sich an uns mit einer Frage/einem Problem wenden, müssen wir zwecks deren Beantwortung/dessen Lösung Ihre Daten verarbeiten. In manchen Fällen können die personenbezogenen Daten auch an Dritte übermittelt werden (z.B. an den Warenbeförderer).

Benutzerkonto: dank der personenbezogenen Daten, die uns in Ihrem Benutzerprofil zur Verfügung stellen, werden Ihnen viele nützliche Funktionen zugänglich gemacht (z.B. wenn Sie Ihre Telefonnummer anführen, können wir Sie darüber informieren, wann Ihnen die Bestellung zugestellt wird). Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten können Sie dabei jederzeit ändern, und zwar ausgenommen die E-Mail-Adresse, die für den Zugriff auf Ihr Benutzerkonto dient.

Zu Marketingzwecken: 

E-Mail-Marketing: Die Geschäftsmitteilungen per E-Mail schicken wir Ihnen aufgrund Ihrer Einwilligung. Von der Abnahme dieser Geschäftsmitteilungen können Sie sich einfach abmelden, indem Sie die Einstellung Ihres Benutzerprofils anpassen.

Verbesserung unserer Dienste: mit Hilfe der Historie Ihrer Bestellungen und des Verhaltens auf dem Web können wir relevantere Angebote von weiterer Ware, z.B. des Zubehörs zu den gekauften Produkten anbieten. An bestimmten Stellen zeigen wir also solche Produkte an, die direkt für Sie bestimmt sind und Ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechen. Zwecks Optimierung der Elemente auf dem Web und außerhalb des Webs (Personalisierte Werbung auf können auf Websites Dritter) können wir auch Instrumente für das Testen von verschiedenen Varianten (das sog. A/B-Testen), Google Analytics, Facebook Analytics u.ä. in Anspruch nehmen.

Geltendmachung von Rechten und Rechtsansprüchen und Prüfungen der Behörden der öffentlichen Gewalt: Ihre personenbezogenen Daten können wir ebenso auch aus dem Grund verarbeiten, dass wir sie zur Geltendmachung unserer Rechte und Rechtsansprüche benötigen (z.B. im Falle, dass Sie gegenüber uns eine offene Forderung haben). Ferner können wir Ihre personenbezogenen Daten auch aus dem Grund verarbeiten, dass wir sie für die Zwecke der durch die Behörden der öffentlichen Gewalt durchzuführenden Prüfungen und aus anderen ähnlich ernsthaften Gründen benötigen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen

Vertragserfüllung und Vertragsabschluss

Einen Großteil Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir dazu, mit Ihnen überhaupt den Kaufvertrag oder anderen Vertrag bezüglich der Ware oder Dienste, die Sie bei uns kaufen wollen, abschließen zu können. Sobald der Vertrag abgeschlossen ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die gekaufte Ware ordentlich zuzustellen, bzw. um Ihnen ordentlich die gekauften Dienste zu leisten. Aufgrund dieses Rechtsgrundes verarbeiten wir also insbesondere die Rechnungstellungs- und Zustellungsdaten.

Berechtigte Interessen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch dazu, Ihnen relevanten Inhalt, also den Inhalt, der für Sie interessant ist, zur Verfügung zu stellen. Aufgrund des berechtigten Interesses verarbeiten wir so insbesondere die personenbezogenen Daten, die wir automatisch verarbeiten, und die Cookies.

Einwilligung

Für die Zwecke der Zusendung von Geschäftsmitteilungen (E-Mail-Marketing) und Telemarketing verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung. Falls Sie uns keine Einwilligung erteilen und Sie unser Kunde sind, können wir Ihnen die Geschäftsmitteilung auch ohne Erteilung Ihrer Einwilligung schicken (bzw. im Rahmen des Telemarketings per Telefon mitteilen).  

Übergabe personenbezogener Daten an Dritte

In folgenden Fällen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte:

Warenzustellungs

der von Ihnen gewählte Beförderer wäre nie imstande, die bestellte Ware zuzustellen, wenn wir ihm u.a. die Daten nicht überreichen würden, wohin und wem er die Ware konkret zustellen soll. Diese Daten übermitteln wir dem Beförderer je nachdem, wie Sie diese in der Bestellung ausfüllen. Die so übermittelten Daten enthalten insbesondere Ihren Vornamen und Namen, Zustellungsadresse, Telefonnummer, an der Sie der Beförderer kontaktieren kann und falls die Ware nicht im Voraus bezahlt wurde, auch den Betrag, der bei der Warenübernahme zu zahlen ist. Der Beförderer ist im Verhältnis zu den von uns übermittelten personenbezogenen Daten berechtigt, diese lediglich für die Zwecke der Warenzustellung zu verarbeiten und danach hat er die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Zustellung der Ware, die für uns ein Vertragspartner lagert:falls Sie bei uns die Ware bestellen, die sich im Lager unseres Vertragspartners befindet, müssen wir zwecks Bestellungserledigung Ihre personenbezogenen Daten diesem Vertragspartner übermitteln, der die Bestellung erledigt. Die so übermittelten Daten enthalten insbesondere Ihren Vornamen und Namen, Zustellungsadresse, Telefonnummer, an der Sie der Beförderer kontaktieren kann und falls die Ware nicht im Voraus bezahlt wurde, auch den Betrag, der bei der Warenübernahme zu zahlen ist. Dieser Vertragspartner hat danach die angeführten personenbezogenen Daten dem Beförderer zu übermitteln, der die Ware zustellen wird, weil ansonsten der Beförderer nicht imstande wäre, Ihnen die Ware zuzustellen. Sowohl der Vertragspartner, der für uns die Ware lagert, als auch der Beförderer sind im Verhältnis zu den von uns übermittelten personenbezogenen Daten verpflichtet, diese personenbezogenen Daten lediglich für die Zwecke der Warenlagerung/-zustellung zu verwenden und diese danach unverzüglich zu löschen.

Zahlungskarten

Unserer Gesellschaft stehen die Daten über Zahlungskarten, mit denen Sie bei uns bezahlen, nicht zur Verfügung. Über die Daten zu Ihren Zahlungskarten verfügen lediglich das gesicherte Zahlungsportal und die entsprechende Bankanstalt.
Falls Sie Ihre Zahlungskarte zwecks Beschleunigung nächster Einkäufe im unseren Online-Geschäft gespeichert haben, verfügen wir lediglich über die Grundangaben wie z.B. einige erste und letzte Ziffern der Zahlungskarte.

Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten, in die einwilligt wurde, werden Ihre personenbezogenen Daten allgemein 7 Jahre lang oder bis zum Widerruf einer solchen Einwilligung verarbeitet.

Mehr Informationen

Im Falle, dass Sie sich zur Abnahme von Geschäftsmitteilungen melden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten 7 Jahre lang, bzw. bis zum Zeitpunkt Ihrer Missbilligung deren weiteren Zusendung verarbeiten. Auf jeden Fall gilt jedoch, dass Sie eine solche Marketingkommunikation unsererseits einfach verbieten können: sich mit uns mittels des Kundendienstes unter der info@vocolinc.de.

Ferner weisen wir darauf hin, dass wir die personenbezogenen Daten, die für ordentliche Dienstleistung, bzw. für die Erfüllung aller unseren Pflichten sowohl aus dem Vertrag zwischen uns oder aus allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften notwendig sind, ohne Rücksicht auf die von Ihnen erteilte Einwilligung während der durch einschlägige Rechtsvorschriften oder im Einklang damit festgesetzten Frist verarbeiten müssen (z.B. bei Steuerbelegen beträgt die Dauer mindestens 10 Jahre).

Die mittels des Benutzerkontos oder auf eine andere ähnliche Art und Weise gesammelten Daten verarbeiten wir während der Dauer der Nutzung unserer Dienste und ferner gewöhnlich 5 Jahre nach deren Auflösung. Nachfolgend werden gewöhnlich eine angemessene Zeit lang lediglich die Grundidentifizierungsdaten und die Angabe darüber, aus welchem Grund das Benutzerkonto aufgelöst wurde, oder die den Bestandteil von Betriebssicherungen bildenden Daten gespeichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Benutzername